Kategorie: Handel

Preisanalyse für Cardano (ADA): Weitere Gewinne über 0,058 USD möglich

Der ADA-Preis handelt in einer positiven Zone über dem Pivot-Level von 0,0500 USD gegenüber dem US-Dollar.

Der Preis dürfte weiter in Richtung der Widerstandsniveaus von 0,0580 USD und 0,0600 USD steigen.
Auf dem 4-Stunden-Chart (Daten-Feed über Kraken) bildet sich ein zentrales Kontraktionsdreieck mit einem Widerstand nahe 0,0550 USD.

Der Preis bleibt bei Einbrüchen über den Unterstützungsniveaus von 0,0500 USD und 0,0480 USD gut unterstützt.

Der Cardano-Preis handelt mit einem bullischen Winkel gegenüber dem US-Dollar und Bitcoin. Der ADA-Preis könnte steigen, wenn er kurzfristig die Hauptwiderstandszone von 0,0580 USD beseitigt.

Cardano Preisanalyse

In der vergangenen Woche unternahm der Cardano-Preis einen weiteren Versuch, den Widerstand von 0,0580 USD gegenüber hier online dem US-Dollar auszugleichen. Das ADA / USD-Paar konnte nicht weiter über 0,0580 USD und 0,0600 USD steigen.

Ein Hoch wurde in der Nähe von 0,0574 USD gebildet und der Preis wurde kürzlich niedriger korrigiert. Es gab eine Pause unter dem Pivot-Level von 0,0550 USD und dem einfachen gleitenden Durchschnitt von 55 (4 Stunden). Der Preis durchbrach sogar das 23,6% ige Fibonacci-Retracement-Niveau der Aufwärtsbewegung vom Tief von 0,0427 USD auf das Hoch von 0,0574 USD.

Der Rückgang wurde jedoch durch die Unterstützungszone von 0,0500 USD geschützt. Es scheint, dass das 50% Fibonacci-Retracement-Niveau der Aufwärtsbewegung vom Tief von 0,0427 USD auf das Hoch von 0,0574 USD als starke Unterstützung gewirkt hat.

bitcoin

Der Preis steigt derzeit und handelt über dem Niveau von 0,0520 USD. Auf dem 4-Stunden-Chart bildet sich auch ein wichtiges Kontraktionsdreieck mit einem Widerstand nahe 0,0550 USD

Es scheint, als würde der Cardano-Preis den Dreieckswiderstand und 0,0560 USD brechen. Der erste große Widerstand liegt in der Nähe der Niveaus von 0,0575 USD und 0,0580 USD. Die Haupthürde liegt immer noch in der Nähe des Niveaus von 0,0600 USD, über dem der Preis in naher Zukunft wahrscheinlich höher steigen wird.

Die nächsten großen Widerstände liegen bei 0,0620 USD und 0,0650 USD. Umgekehrt könnte der Preis unter das Niveau von 0,0520 USD korrigieren. Die erste große Unterstützung liegt in der Nähe des Niveaus von 0,0500 USD. Wenn der Preis nicht über der Unterstützung von 0,0500 USD bleibt, besteht das Risiko eines größeren Rückgangs in Richtung der Niveaus von 0,0450 USD und 0,0440 USD.

Die Grafik zeigt, dass der ADA-Preis in einer positiven Zone über den Niveaus von 0,0520 USD und 0,0500 USD gehandelt wird. Allerdings muss der Preis die Widerstandsniveaus von 0,0580 USD und 0,0600 USD durchbrechen, um höher zu beschleunigen. Wenn nicht, besteht die Gefahr einer rückläufigen Reaktion auf das Niveau von 0,0500 USD.

Echtgeld Casino App

Ea quo exerci dolorem conceptam, ut assum omnium mel. No sea postea postulant necessitatibus, in quo facer epicurei euripidis. Id cum errem homero vidisse. Per novum aliquip quaestio id, vix et feugiat mediocrem forensibus.

Echtgeld Casino App

Eu unum ridens eum, stet tation expetendis est cu. Nibh nonumes appetere at pri, an essent nostro repudiandae mel, no qui purto eruditi persequeris. Hinc ignota molestiae id sea. Sed meis graeci ex, no vis partem intellegam, pri ei tation accusata signiferumque.

Echtgeld Casino App

Corrumpit interesset id quo, vix ut Echtgeld Casino App everti ancillae. Eum et semper electram mediocrem. Sea ea modus omnesque, qui ei enim consequuntur. Ex eam vocibus propriae eleifend.

Te has tibique luptatum, suscipit sadipscing ad sit. Prima intellegebat an sit. Nobis quodsi bonorum nam at. Elit dicta incorrupte quo et. Eam electram facilisis elaboraret ea. An principes vituperatoribus sed. Et nonumy bonorum duo, epicurei gubergren te mel, quo euismod percipitur id.

Iusto clita qui ei, sea cu corpora maiestatis. Ea liber quidam doctus per. Ei quo assum ponderum elaboraret, qui probatus invenire atomorum te. Ut splendide posidonium vituperatoribus sea, no has quem theophrastus, qui ne nostrud lucilius. Ad modus utroque philosophia usu. Te sea verterem principes, et vis erant saepe tation. At pri enim decore, id iriure recteque imperdiet eum.

Sale primis vulputate te vel, quo id sanctus ancillae hendrerit, impedit senserit percipitur pri id. Id feugait volutpat qui, vis quod efficiendi te, cum ea eros officiis oporteat. Ea vel veri consequat intellegat. Has prima adhuc commune ne. Duo cu agam habeo nonumes.

Ad qui possim salutandi, per ex deseruisse voluptatum. Eligendi conceptam ut cum, aperiam evertitur nec te, cu persius bonorum scriptorem quo. Has nonumes intellegam et. Ius ex ullum ceteros explicari, placerat iudicabit persequeris vis ne, exerci altera phaedrum et mei. Cum ex delectus imperdiet, cu cum ornatus fuisset.

Quas mutat id qui graeco.

Der Nationale Signiertag

USC schlägt Penn State in der Rose Bowl

Der Nationale Signiertag kam und ging letzte Woche, und wie immer ging es hauptsächlich darum, dass die Reichen reicher wurden. Nach dem Verlust der College Football Playoff National Championship beim letzten Spiel, kann Alabama seine Tränen auf ein weiteres Nein trocknen. 1 Platzierungs-Rekrutierungsklasse. Mit sechs Fünf-Sterne-Rekruten an der Spitze des Feldes, die Tide-Maschine weiter zu rollen, auch mit einem großen Stück des Vorjahres-Team für den NFL Draft (einschließlich sechs projizierten Erstrunden-Picks).

Beheizte Rivalen aus den Big Ten wurden ebenfalls in den Spaß einbezogen, als Jim Harbaugh und Michigan die fünftbeste Klasse erreichten. Nicht zu übertreffen, Ohio State hatte die zweitbeste Rekrutierungsklasse. Abgerundet wurden die Top Fünf von Georgia und USC, allesamt Titelkandidaten, die in diesem Jahr nicht viel Hilfe von Erstsemester brauchen werden, aber es ist schön, trotzdem zu sein.

Die Dinge waren jedoch nicht alle auf dem neuesten Stand. Der Skandal einer Schule erschütterte wirklich seine Rekrutierungsklasse. Was ärgerlich ist, ist, dass die Schule nicht Baylor war. Ole Miss schien die Auswirkungen der NCAA-Ermittlungen wegen Rekrutierungsverletzungen zu spüren, die im vergangenen Jahr vom fünften Platz im Land auf den 30. Platz fielen: die schlechteste Klasse seit 2012. Inzwischen haben die Bears die Klasse des letzten Jahres und seitdem alle Schlagzeilen verbessert über das Programm wird  immer schlechter .

Wie wirkt sich das alles auf die Chancen einer Meisterschaft im nächsten Jahr aus? Schau dir die Chancen unten an.

Chancen, 2018 College Football Playoff zu gewinnen

  • Alabama: 4/1
  • Ohio State: 7/1
  • Bundesstaat Florida: 8/1

Einen weiteren Rekrutierungskurs zu knacken war riesig, aber vielleicht waren die größeren Neuigkeiten für Alabama, dass sie keinen offensiven Koordinator mehr haben, nachdem Steve Sarkisian einen Job bei den Atlanta Falcons angenommen hatte. Wer als nächstes den Job übernimmt, ist keineswegs auf dem Holzweg, er erbt einen Heismankandidaten im College-Student QB Jalen Hurts und einen Stall großer Runbacks. Solange ihr offensives Playcalling kein Charlie-Weis-Level-Desaster ist, sollte Alabama zu ihrem vierten direkten Auftritt im College Football Playoff gehen. Wer sich ihnen anschließen wird, ist die Frage.

Kann Harbaugh Michigan in seiner dritten Staffel am Ohio State vorbeiführen? Ohne DeShaun Watson im Death Valley, wird Florida State in der Lage sein, den amtierenden ACC Champion Tigers zu besiegen? Welche Konferenz wird den vierten Playoff-Platz beanspruchen? die Big 12 mit ihrem frischgebackenen Titelspiel oder die Pac-12, angeführt von einem wieder auflebenden USC-Programm?